Home   |   News   |   Feldbahnen   |   Werklokomotiven   |   Stellwerke & Posten   |   Übergaben & Nebenbahnen   |   Privatbahnen
  Schalker Eisenhütte Grubenlokomotiven
Fabrik-Nr. Schalker Eisenhütte 57610 / 1960    NEU
Typ EL 9
Bauart Bo-akku
Spurweite 600 mm
Standort 34128 Kassel
Eigner privat, Michael Horst
Die Maschine wurde am 13.04.1960 an den Maschinen- und Bahnbedarf AG in Dübendorf in der Schweiz ausgeliefert. Die elektrische Ausrüstung stammt von SSW und erhielt die Fabriknummer 6067. Die Lok war später bei Frutiger Söhne AG, Maschinen und Baubedarf in der Schweiz zu finden, ehe sie vom schweizerischen Verein der Feld- und Werkbahnfreunde (FWF) in Otelfingen übernommen werden konnte. Dieser gab sie zu einem nicht bekannten Temrin an Michael Horst in Kassel ab. Dort wurde sie am 02.08.2012 fotografiert.
Click for zoom inClick for zoom in
Fabrik-Nr. Schalker Eisenhütte 2394 / 1992
Typ REL A
Bauart Bo-akku
Spurweite 600 mm
Leistung 52 PS
Gewicht 13,5 t
Standort Peißenberg
Eigner Stadt Peißenberg
Seit Oktober 2007 steht im Zentrum Peißenbergs, am Parkplatz an der Moosleite, eine Grubenlok als Denkmal. Dank Ihres Unterstandes ist sie zwar vor den gröbsten Wind- und Wetterunbilden geschützt, lässt sich aber auch nur mit diesem Stahlkonstrukt zusammen aufnehmen. Die Lok gehört zu den Ausstellungsstücken entlang der "Kohlenstraße" von Peiting nach Hausham, ist aber kein Original aus der Region. Stattdessen wurde die Akkulok 1992 an die Ruhrkohle AG in Essen für das Bergwerk Lohberg in Dinslaken geliefert und dort als "109" bezeichnet. Nach Peißenberg kam sie am 26. Juni 2006 und am 21.05.2009 wurde sie fotografiert.
Click for zoom in

TOP | Kontakt | letzte Änderung: 04.04.2014