Home   |   News   |   Feldbahnen   |   Werklokomotiven   |   Stellwerke & Posten   |   Übergaben & Nebenbahnen   |   Privatbahnen
 
Maschinenbau-Gesellschaft Heilbronn Lokomotiven
 
Fabrik-Nr. 374 / 1899
Typ T
Bauart Bn2t
Standort 10963 Berlin
Eigner Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin
Die Maschinenbau-Gesellschaft Heilbronn lieferte diese Lok am 13.12.1899 an die Königlich Württembergische Staats-Eisenbahn (K.W.St.E) aus, wo sie die Betriebsnummer "T 1005" erhielt. 1921 wurde die Lok an das Fürstlich Hohenzollersche Hüttenwerk Laucherthal verkauft. Dort trug sie zeitweise auch den Namen "ROSA". Erst Mitte der 1970er Jahre wurde die Maschine dort außer Dienst gestellt und am 03.09.1977 an das Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein abgegeben. Die Darmstädter gaben die Lok nach zwei Jahren am 03.09.1979 an das Deutsche Dampflokomotiv-Museum (DDM) in Neuenmarkt-Wirsberg ab, wo sie letztmals im April 1981 unter Dampf stand.
Am 29.10.1986 erfolgte der Abtransport der württembergischen T zum Museum für Verkehr und Technik in Berlin. Im mittlerweile als Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin bezeichneten Museum wurde die Lok am 10.04.2019 aufgenommen.

 

TOP  |  Kontakt  l  letzte Änderung: 29.02.2020