Home   |   News   |   Feldbahnen   |   Werklokomotiven   |   Stellwerke & Posten   |   Übergaben & Nebenbahnen   |   Privatbahnen
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx Kipploren-Treffen in der Ziegelei Lage 2013

Am 22. Juni 2013 trafen sich Mitglieder des Internet-Forum Kipplore im westfälischen Ziegeleimusem in Lage, um auf der dort vorhandenen Feldbahnanlage gemeinsame Fahrten zu unternehmen und sich anlässlich ihres fünften Treffens auszutauschen.
Die noch betriebsfähige Ziegelei ist Teil des LWL-Industriemuseums - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur in Dortmund, dass an verschiedenen Orten Außenstellen hat, um interessierten Personen frühere Industrieanlagen zu zeigen. Seit 1996 kooperieren die Eisenbahnfreunde Lippe e.V. mit dem Museum und betreiben in der Ziegelei eine Feldbahn mit 600 mm Spurweite. Dargestellt wird der innerbetriebliche Einsatz der Feldbahn als Teil des Produktionsprozesses. Mehrmals im Jahr findet an den Öffnungstagen Feldbahnverkehr statt.
Das Kipplore-Forum hat sich seit Jahren als Plattform für Feldbahnliebhaber im Internet etabliert. Restaurationsberichte sind ebenso ausführlich vertreten wie Exkursionsberichte, Informationen aus Vereinen und Privatsammlungen, Modellbau und viele weitere Rubriken.

Die folgende Bildergalerie zeigt als Schwerpunkt die am 22.06.2013 eingesetzten Fahrzeuge. Neben den Lokomotiven der Eisenbahnfreunde Lippe hatten viele Kipploren-Teilnehmer ihre eigenen Fahrzeuge mitgebracht, um die Gleise des Museums unter die Räder zu nehmen. Ein Anspruch auf Vollständigkeit besteht nicht, denn es waren noch weitere Loks unterwegs.
Alle Aufnahmen können durch Anklicken vergrößert werden.
1 2 3
1  Wie aus dem Ei gepellt: Diema DL 6 als Teil eines kleinen Lokzuges. 
2
  Dagegen ist die Diema 858 von 1937 im konservierten Originalzustand unterwegs. 
3
  Beinahe authentisch: Diema DL 8 mit Kipploren vor Gebäuden der Ziegelei als passendem Hintergrund.
4 5 6
4  Aus Holland eingewandert und nun bei den Eisenbahnfreunden Lippe zu Hause ist diese Spoorijzer RT 11 von 1956. 
5
  Guter Durchblick bei der Orenstein & Koppel 9661 aus der Sammlung von Kay Winkler. 
6
  "Personenzug" am Besucherbahnsteig der historischen Ziegelei.
7 8 9
7  Vor dem Lokschuppen tummelten sich meistens mehr Menschen als auf diesem Bild. 
8
  Einfahrt frei auf das letzte freie Gleis. 
9
  Kröhnke Schienenkuli, Sitzlore und Feuerlöschzug bilden eine bunte Mischung vor den historischen Trockenschuppen der Ziegelei.
10 11 12
10  Die 1960 gebaute Diema DS 28 gehört zum Bestand der Eisenbahnfreunde Lippe. 
11
  Eine weitere Ansicht der in Deutschland zu den Exoten zählenden Spoorijzer Lok. 
12
  Die zweite Rundhauben-Diema in Lage ist die DS 12 Nummer 952 von 1939. Auch sie wurde im Originalzustand belassen.
13 14
13  14  Zu einer Ziegelei gehört auch die Tongewinnung. Dargestellt wird der Abbau sowohl mit einem Seilbagger in Form eines Weserhütte W 3 "Pionier", als auch mit einem Eimerkettenbagger vom Typ K der Firma Orenstein & Koppel.
15 16 17
15  Ganz wie bei der "großen Eisenbahn" wurde in Lage auch eine Parade mit den vorhandenen Lokomotiven und Motorfahrzeugen durchgeführt. Mit einigen Abgaswolken passiert Diema 858/1937 die Zuschauer und den Moderator, der am Mikrofon zu erkennen ist. 
16
  Es folgt die Trapezhauben-Diema 1271/1948. 
17
  Mit dem Personenwagen im Schlepptau passiert diese Diema die Zuschauer.
18 19 20
18  Schienenkulis von Strüver gab es gleich mehrere zu sehen. Kein Wunder, sind diese Lokomotiven doch leicht und einfach zu transportieren. 
19
  Mit farblich passendem T-Shirt wird die rote Diema mit einem kurzen Lorenzug präsentiert. 
20
  Als diese DL 8 früher die Diema-Werkshallen verlassen hat, kann sie nicht sauberer ausgesehen haben.
21 22 23
21  Marke Eigenbau: Motorisierte Lore mit VW-Motor und kleiner Kippmulde. 
22
  Wieder ein Kipploren-Zug, dieses Mal mit einer O&K an der Spitze. 
23
  Der nächste Strüver-Schienenkuli passiert die interessierte und fotografierende Menge.
24 25 26
24  Kay Winkler war unter anderem mit der 1937 gebauten Deutz 19922 vom Typ OME 117 dabei. Die O&K 9661 wird mitgeschleppt. 
25
  Die werksneu glänzende Diema DL 6 passiert die Szene. 
26
  Sieht nicht wie eine Lok aus, fährt aber: Motordraisine in der Parade.
27 28 29
27 Viel kleiner geht's nicht: Lokomotive mit Lore vor der Kulisse der Ziegelei. 
28
  Gehört nach Lage: Schöma CDL 10 von 1955. 
29
  Und noch einer: Ein weiterer Strüver-Kuli poltert über's Gleis.
Weiterführende Links:
www.kipplore.de
www.eisenbahnfreunde-lippe.de
www.lwl.org/LWL/Kultur/wim/portal

TOP  |  Kontakt  |  letzte Änderung: 03.09.2015