Home   |   News   |   Feldbahnen   |   Werklokomotiven   |   Stellwerke & Posten   |   Übergaben & Nebenbahnen   |   Privatbahnen
 
Breuer Traktoren
Fabrik-Nr. ? / 194x
Typ IV D
Bauart B-dm
Standort 06449 Aschersleben
Eigner Deutsches Werkbahn-Museum e.V.
Dieser Breuer Traktor wurde in der ersten Hälfte der 1940er Jahre  an einen unbekannten Kunden in Österreich (damals deutsch besetzt) ausgeliefert. Später war er bei der Firma KDAG - Kabel- und Drahtwerke AG in Wien-Meidling mit der Nummer "D I.01" im Einsatz. 1973 wurde die Maschine an den Verband der Eisenbahnfreunde in Wien für das Museum in Groß Schwechat abgegeben. 2007 war er dort noch vorhanden, sollte aber verkauft werden. Am 11.09.2016 wurde er erstmals im Bestand des Deutschen Werkbahn-Museums e.V. in Aschersleben gesichtet. Dort entstand auch dieses Bild am 06.06.2017.
Fabrik-Nr. 2219 / 1943
Typ IV
Bauart B-dm
Standort 06449 Aschersleben
Eigner Eisenbahnclub Aschersleben e.V.
Dieser Breuer Traktor wurde an die Gewerkschaft Brigitta, Erdölbohr- und Gewinnungsbetriebe in Hagen bei Hannover ausgeliefert, die ihn für das Werk in Steimbke bei Nienburg bestellt hatten. In den 1950er Jahren wurde die Maschine an die Firma Felten & Guilleaume für das Werk Dielektra in Köln-Porz verkauft.
Im Januar 1987 konnten die Eisenbahnfreunde Flügelrad Oberberg e.V. den Breuer für das Eisenbahnmuseum Dieringhausen übernehmen. 2009 wurde zum Erhalt des Museums die Interessengemeinschaft und Förderverein für das Eisenbahnmuseum Gummersbach-Dieringhausen e.V. gegründet, die in den Folgejahren einige Fahrzeuge verkaufte. Der Breuer kam zum Eisenbahnclub Aschersleben e.V., wo er am 06.09.2015 erstmals dokumentiert wurde.
Das Foto wurde am 09.03.2021 in Aschersleben aufgenommen.
TOP  I  Kontakt  I  Literatur & Quellen  I  © 2009-2021 by entlang-der-gleise  I  letzte Änderung: 31.07.2021