Home   |   News   |   Feldbahnen   |   Werklokomotiven   |   Stellwerke & Posten   |   Übergaben & Nebenbahnen   |   Privatbahnen
     
  Euflor Humuswerk Heemsen-Lichtenmoor  |   Tabellarische Übersicht aller bekannten Loks
Der Lokomotivpark des Humuswerks Lichtenmoor besteht aus sechs unterschiedlichen Schöma-Lokomotiven, die mit Ausnahme einer Maschine bereits ein beträchtliches Alter aufweisen. Im Folgenden können mit einer Ausnahme alle Loks vorgestellt werden. Aufgenommen wurden sie am 05.05. und 07.05.2014. Lediglich Lok 3, Schöma 2382/1960, blieb verborgen. Sie ist allerdings nicht mehr betriebsfähig und wurde wenig später an privat abgegeben.

Lok im Betrieb noch vorhanden (ohne Gewähr)  Lok nicht mehr im Betrieb vorhanden

Lok 1
Schöma 740/1944
Typ GAS BB

01.1944 Deutsche Torfgesellschaft mbH, Berlin, für Harms & Busch Torfwerk, Heemsen-Lichtenmoor (Nr. 1)
  => Euflor Humuswerk Lichtenmoor (Nr. 1)

Lok 2
Schöma 881/1947
Typ LO25


11.1947 Janinhoff Münster, für Werk Haltern in Westfalen
xx.19xx Harms & Busch Torfwerk, Heemsen-Lichtenmoor (Nr. 2)
  => Euflor Humuswerk Lichtenmoor (Nr. 2)

Lok 3
Schöma 2382/1960
Typ CDL-20

kein Bild vorhanden
06.1960 Harms & Busch Torfwerk, Heemsen-Lichtenmoor (Nr. 3)
xx.2014 privat, Bochum (als Ersatzteilspender)

Lok 4
Schöma 1005/1948
Typ 16PS

11.1948 Glaser & Pflaum, für Töpker, Salzkotten
02.1957 Klingemann & Krebs, für "Hildegrube" Unterlüß
01.1961 H. Volckmann Ziegelei, Ahausen
02.1971 Harms & Busch Torfwerk, Heemsen-Lichtenmoor (Nr. 4)
  => Euflor Humuswerk Lichtenmoor (Nr. 4)

Lok 5
Schöma 797/1947
Typ 10PS

08.1947 Harms & Busch Torfwerk, Heemsen-Lichtenmoor (Nr. 5)
  => Euflor Humuswerk Lichtenmoor (Nr. 4)

Lok 6
Schöma 5911/2004
Typ CHL-20G

xx.2004 Euflor Humuswerk Lichtenmoor (Nr. 6)
   
   

TOP  |  Kontakt  |  letzte Änderung: 26.05.2017